Header mobil Header tablet
Tel. und WhatsApp: 0 25 82 / 6 50 30

Buchhandlung Föllen

Julchens Bücherecke

Julia Föllen, gelernte Buchhändlerin mit Leib und Seele, berät Sie gerne zu interessanten Neuerscheinungen und sucht für Sie ganz persönlich passende Lektüre heraus.


Unser ganz besonderer Bücher-Bestellservice für Sie:

Bestellungen lieferbarer Titel vor 18:00 Uhr = Lieferung zum nächsten Werktag, 9:00 Uhr!

Montags keine Anlieferung, außer in den Wochen vor Weihnachten.

 

"Bücher sind seit meiner Kindheit meine große Leidenschaft, welche ich in meiner kleinen und immer größer werdenden Bücherecke individuell ausleben kann.

Vor über 20 Jahren begann ich meine Ausbildung in der Universitätsbuchhandlung Phönix (später Thalia) in Münster und übte diesen wundervollen Beruf weiterer 18 Jahre mit Liebe aus.

Heute genieße ich nicht nur das gute Buch zu lesen, sondern es auch all unseren Kunden zu empfehlen und ihnen mit guter Beratung stets zur Seite zu stehen."

Julia Föllen, Buchhändlerin aus Leidenschaft

Unser Serviceangebot rund ums Buch:

Was unsere Buchhandlung noch so bietet

Einfach mal reinkommen, stöbern, beraten lassen ...

Wir freuen uns über jeden Bücherwurm

 


Lesetipps für Bücherwürmer

 

Number 10 -Traue nur dir selbst

Jugendbuch von C. J. Daugherty, Oetinger Verlag

In diesem Jugendbuch, empfohlen ab 14 Jahren, geht es um die 16-jährige Gray, die, seit ihre Mutter zur Premierministerin gewählt wurde, kein „richtiges“ Leben mehr hat. Alles steht nur noch unter Beobachtung, so dass sie nicht mal mehr ungestört mit ihren Freunden feiern gehen kann.

Als sie nach einem missglückten Partybesuch Hausarrest bekommt, nutzt sie diese Zeit, das Anwesen rund um die Downing Street Number 10 zu erkunden. Dabei stößt sie auf Geheimgänge, die ins Parlament führen und belauscht dort ihr fremde Männer, die ein Attentat auf ihre Mutter planen. Da sie sich aber durch ihre mehrfachen Lügen als nicht mehr glaubwürdig erwiesen hat, kann sie die Erwachsenen zunächst nicht von der drohenden Gefahr überzeugen und begibt sich selbst in Gefahr, um es zu vereiteln.

Ein sehr gelungener Krimi, der von der ersten Seite an fesselt und mit Geheimnissen, Intrigen, Freundschaft und erste Liebe nicht geizt.

"Ganz klare Leseempfehlung!" sagt Julia Föllen

Band 2 erscheint im Oktober.


Anouk, die nachts auf Reisen geht     

von Hendrikje Balsmeyer und Peter Maffay, illustriert von Joelle Tourlonias, ars edition

Geschichten von Freundschaft, Mut und Fantasie ab 5 Jahre

In diesem liebevoll geschriebenen und fantastisch illustrierten Vorlesebuch geht es um die kleine Anouk, die nachts mit ihrem Kuscheltier Affi verschiedene Abenteuer erlebt. Diese drehen sich meistens um Freundschaft und Mut.

Die einzelnen Abenteuer sind in verschiedene Kapitel aufgeteilt, die sich jeweils abends vor dem Schlafen gehen, sehr gut vorlesen lassen.

Unsere Kinder konnten gar nicht genug davon bekommen und es machte dem jeweiligen Vorleser selbst einfach Spaß, vorzulesen und auf jeder Seite wieder neue Dinge zu entdecken.

Ganz klare Vorleseempfehlung für alle Kinder ab 5 Jahren, die es schon schaffen, auch mal länger zuzuhören. -Kinder erprobt! -

Eure Julia Föllen


Sie haben mich nicht gekriegt    

von Felix Kucher, Picus Verlag

In diesem Roman von Felix Kucher erleben zwei Frauen, die unterschiedlicher nicht sein könnten, die Zeitgeschichte in all ihren Höhen und Tiefen und lassen dies die Leser/innen gleich miterleben.

Auf der einen Seite beschreibt der Autor die als Arbeiterkind aufgewachsene, später revolutionäre Fotografin Tina Modotti, die ihr Leben für die kommunistische Revolution lebt und auf der anderen Seite die in guten Verhältnissen aufgewachsene Jüdin Marie, die in die Fußstapfen ihres Vaters treten soll und dessen alteingesessene Buchhandlung in Fürth weiterführen soll, obwohl sie viel lieber Ärztin geworden wäre.

Beide Frauen erleben auf ihre ganz eigene Weise die Revolutionen bzw. Kriege in verschiedenen Ländern.
Während Tina Modotti sich mit Leib und Seele bis zur Erschöpfung immer im Sinne des Kommunismus und ihrer Partei engagiert, bleibt Marie in ihrer Heimatstadt Fürth und hofft darauf, dass das geschriebene Wort die Menschen retten kann. In letzter Minute kann sie dann noch vor dem Nationalsozialismus in die USA flüchten. Dort betreibt sie vorerst in ihrer Wohnung eine Buchhandlung für deutschsprachige Literatur und kann sich nach und nach zur bekanntesten Buchhändlerin der deutschen Literatur hocharbeiten.

Der Autor beschreibt die Lebenswege beider Frauen sehr ausführlich und treffend. Mit beiden Schicksalen hätte man jeweils ein eigenes Buch füllen können. Nach dem Klappentext hätte ich mir allerdings auch sehr gut eine ausgeprägtere Form der Zusammenführung beider Frauen sehr gut vorstellen können.

Trotzdem ein sehr empfehlenswertes Buch für alle geschichtlich, literarisch und künstlerisch interessierte Menschen!

Julia Föllen


Weitere Lesetipps findet Ihr hier ...

Föllen
Buchhandlung, Schreib- und Spielwaren

Vitusstraße 4
48351 Everswinkel

Tel. und WhatsApp: 02582 65030
E-Mail: info@foellen.com

facebook   Instagram